1.  Rheinland-Pfalz: Kurs soll Ärzten Wiedereinstieg erleichtern

[26.04.2017] Die Ärztekammer Rheinland-Pfalz und das Gesundheitsministerium haben ein Programm aufgelegt, das nicht-tätige Ärzte zurück in die Versorgung bringen soll.  mehr»

2.  Rheinland-Pfalz: Koordinierte Weiterbildung

[19.04.2017] In Rheinland-Pfalz hat die frisch gegründete Koordinierungsstelle zur Weiterbildung Allgemeinmedizin (KoStA) die Arbeit aufgenommen.  mehr»

3.  Weiterbildung: Neue Koordinierungsstelle hilft bei Organisation

[13.04.2017] Für junge Ärzte ist die Organisation ihrer allgemeinmedizinischen Weiterbildung oft eine Herausforderung, weil Strukturen fehlen. Koordinierungsstellen können helfen. Neuerdings bietet auch Rheinland-Pfalz Unterstützung an.  mehr»

4.  Rheinland-Pfalz: Privatpraxen dürfen auch als "Ärzte GmbH" firmieren

[12.04.2017] Bei der Versorgung von Privatpatienten widerspricht der Koblenzer Verfassungsgerichtshof seiner Vorinstanz - und macht den Weg in Rheinland-Pfalz frei für die "Ärzte-GmbH". Dies könnte weitreichende Folgen für Ärzte haben.  mehr»

5.  Kliniken in Rheinland-Pfalz: "Drei Millionen mehr reichen nicht"

[05.04.2017] Rheinland-Pfalz stockt die Investitionsmittel für die Krankenhäuser um drei Millionen Euro auf. Kassen und Krankenhausgesellschaft ist das viel zu wenig.  mehr»

6.  Rheinland-Pfalz: Mainz gibt E-Karte an Flüchtlinge aus

[05.04.2017] Ab 1. Juli erhalten Flüchtlinge und Asylsuchende in Mainz eine elektronische Gesundheitskarte.  mehr»

7.  Rheinland-Pfalz: Drei Millionen Euro mehr für Krankenhäuser

[04.04.2017] Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz erhalten in diesem Jahr drei Millionen Euro mehr als 2016. Das geht aus dem Krankenhausinvestitionsprogramm hervor, das Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) am Montag in Mainz vorgestellt hat.  mehr»

8.  Sozialabgaben: Ausnahmen für Ärzte auch bei Blutspende?

[03.04.2017] Rheinland Pfalz will nun auch nebenberuflich tätige Honorarärzte in der Blutspende von Sozialabgaben freistellen.  mehr»

9.  Rheinland-Pfalz: KV-Chef will "skandinavische Verhältnisse"

[27.03.2017] Der neue Chef der KV Rheinland-Pfalz schlägt eine Patientenselbstbeteiligung für Arztbesuche vor. In Skandinavien funktioniere dies bereits gut.  mehr»

10.  Standortpolitik: Mainz fördert Pharma und Biotech

[27.03.2017] Rheinland-Pfalz will im Sinne seiner Innovationsstrategie die Sektoren Pharma und Biotech mit gezielten Förderinstrumenten stärken und weiterentwickeln. Das betonte Staatssekretärin Daniela Schmitt vom Landeswirtschaftsministerium beim 14. PharmaForum in Mainz.  mehr»