"Chances" für junge Mediziner

Mit "Chances" richtet sich die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) bei ihrer kommenden Jahrestagung an die jungen Mediziner. Sowohl junge Assistenzärzte in der Weiterbildung Innere Medizin als auch angehende Mediziner sind angesprochen. mehr »

"Der Hausarzt weiß viel, kann viel, macht viel"

Fremdbestimmt und gefangen im Hamsterrad – nicht als Hausarzt mit eigener Praxis! Ein junger Allgemeinmediziner macht Lust auf die Selbstständigkeit. mehr »

So gelingt die optimale Praxisgründung

In der Regel kann für junge Ärzte bei einer Praxisgründung nichts schief gehen: Das Insolvenzrisiko für Vertragsärzte ist gering. Junge Ärzte sollten aber die Investitionen in EDV vorab prüfen - und auf gut geschultes Personal setzen. mehr »

Masterplan startet ohne Finanzplan

Gesundheitsminister Gröhe (CDU) hat den Masterplan 2020 vorgestellt. Ärzte sollen danach bereits im Studium den Patientenkontakt einüben. Weil die Finanzierung nicht steht, startet das Großprojekt mit heftigem Gegenwind. mehr »

Männerquote für Ärzte? Studierende sagen Nein

In einem Gastbeitrag für die "FAZ" macht ein Radiologe die "Verweiblichung" der Medizin als Grund für Unterversorgung aus – und fordert die Einführung einer Männerquote. mehr »

"Es klappt ja doch mit Familie!"

Beruf und Familie – das funktioniert auch in eigener Praxis. Vielleicht sogar besser als im Krankenhaus. Diese Erkenntnis konnten junge Ärzte vom "Tag der Chancen" in Weimar mit nach Hause nehmen. mehr »

Es bleibt uns immer noch das Klopapier

Medizinstudent Philipp Humbsch wundert sich, wie sinnfrei manche Pflichtveranstaltungen sind. Doch die Studierenden haben trotzdem etwas von der Teilnahme, erklärt er augenzwinkernd. mehr »

Warum Behörden oft überfordert sind

Als angehender Arzt und als ehemaliger Verwaltungsfachangestellter kennt Medizinstudent Hekim Colpan zwei Seiten der Flüchtlingsversorgung. mehr »

"Allgemeinmedizin – aus sich heraus attraktiv"

Medizinstudium, Weiterbildung, der Schritt in die Niederlassung: Welche Erfahrungen eint junge Allgemeinmediziner – und welche Wünsche haben sie? Die "Ärzte Zeitung" hat vier Vertreter der neuen Generation zum Gespräch gebeten. mehr »
Serie: Wegweiser Weiterbildung

1.  Brandenburg: Kammer setzt auf mehr Nähe zu den Ärzten

[26.04.2017] Brandenburgs neuer Kammer-Vize Dr. Hanjo Pohle will alte Zöpfe abschneiden.  mehr»

2.  Flüchtlinge: Spielebox soll Prävention ankurbeln

[25.04.2017] Neue Impulse im Bereich Migration und Gesundheit wollen die Kooperationsgemeinschaft unternehmensnaher Krankenkassen und der Verband der Ersatzkassen (vdek) setzen. Ziel ist es, Präventionsprojekte zu etablieren, die auf vulnerable Patientengruppen wie Migranten abzielen.  mehr»

3.  Alternde Ärzteschaft: Die Lücken in der Hausarztmedizin wachsen

[25.04.2017] Gegenläufige Trends kennzeichnen die Bundesärztestatistik für 2016: Die Zahl der Ärzte erreicht ein neues Rekordhoch. Doch der Zuzug ausländischer Ärzte kompensiert die Probleme der Überalterung kaum.  mehr»

4.  Ärztestatistik 2016: Im Trend sind Teilzeitarbeit und Festanstellung

[24.04.2017] Insgesamt ist zwar die Zahl der Ärzte in Deutschland gestiegen. Die Zahl derjenigen, die ambulant tätig sind, blieb allerdings unverändert. Das geht aus der aktuellen Ärztestatistik 2016 hervor.  mehr»

5.  DGIM-Kongress 2017: "Chances" für junge Mediziner

[21.04.2017] Mit "Chances" richtet sich die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin bei ihrer Jahrestagung an die jungen Mediziner. Den Organisatoren ist es wichtig, sowohl junge Assistenzärzte in der Weiterbildung als auch angehende Mediziner anzusprechen.  mehr»

6.  Info-Webseite: KBV und KVen weiten Angebot aus

[19.04.2017] KBV und KVen haben die Webseite www.lass-dich-nieder.de ausgebaut. Neben Infos und Ansprechpartnern gibt es eine Famulaturbörse.  mehr»

7.  Rheinland-Pfalz: Koordinierte Weiterbildung

[19.04.2017] In Rheinland-Pfalz hat die frisch gegründete Koordinierungsstelle zur Weiterbildung Allgemeinmedizin (KoStA) die Arbeit aufgenommen.  mehr»

8.  Bericht des Bundes: Karriere in der Wissenschaft blockiert Kinderwunsch

[19.04.2017] Eine Wissenschaftler-Laufbahn blockiert oft die längerfristige Planung im Familienleben. Denn viele Verträge in Forschung und Lehre sind nur befristet.  mehr»

9.  Internistenkongress 2017: "Ökonomische Kennziffern verdrängen ethische Grundsätze"

[19.04.2017] Die deutschen Internisten wollen es nicht bei ihrer scharfen Kritik an der Ökonomisierung der Medizin belassen. Mit einem Klinik-Codex werden leitende Ärzte unterstützt, sich gegen betriebswirtschaftliche Vorgaben von Geschäftsführungen zu wehren. Ein Interview mit Professor Petra-Maria  mehr»

10.  Karriere: Inadäquate Beschäftigung bei Medizinern am geringsten

[19.04.2017] Zwar gilt ein hoher Bildungsabschluss als wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Berufskarriere. Aber viele der gut ausgebildeten Berufseinsteiger in Deutschland finden keine adäquate Stelle, wie eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim zeigt.  mehr»