1.  Telemedizin: Telenephrologisches Mega-Projekt in NRW gestartet

[28.04.2017] In Nordrhein-Westfalen hat sich ein Konsortium gebildet, das ein telemedizinisch basiertes sektorübergreifendes Konzept für die Versorgung von Patienten mit Nierenerkrankungen entwickeln will.  mehr»

2.  Eine Gretchenfrage: Wer finanziert den Ärzten die Telematik?

[27.04.2017] Der Online-Rollout der Gesundheitskarte erhitzt auch bei der Gesundheits-IT-Messe conhIT die Gemüter.  mehr»

3.  Telemedizin: Apps bringen Praxisalltag voran

[24.04.2017] Die Digitalisierung hat die Gesundheitswirtschaft längst erreicht. Doch im Dschungel der Angebote fällt es schwer, sich zurechtzufinden.  mehr»

4.  E-Patientenakte: Neues Ziel oder doch nur ein Glasperlenspiel?

[20.04.2017] Die Telemedizin bringt eine Inflation der Begriffe, und manche von ihnen sind längst so negativ besetzt, dass sie in der Öffentlichkeit kaum noch vermittelbar sind. Das gilt etwa für die elektronische Gesundheitskarte (eGK) und für die Telematikinfrastruktur.  mehr»

5.  Arzneimittelsicherheit: Medikationsplan bringt Interoperabilität voran

[05.04.2017] Arztnetze testen auch immer wieder Wege des Medikationsmanagements. Ein Projekt hat es sogar in den Innovationsfonds geschafft.  mehr»

6.  Netzakte: Patienten sind Eigentümer ihrer Daten

[05.04.2017] Viel Licht, aber auch viel Schatten bietet die Arbeit in Netzen. Das gilt auch für Projekte wie die elektronische Patientenakte.  mehr»

7.  Geriatrie: Alle Ärzte mit im Boot

[05.04.2017] Die Zukunft vorweggenommen haben die Sieger des Preises für Gesundheitsnetzwerker 2017. Eine elektronische Patientenakte mit direktem Zugriff der Versicherten und ein geriatrisches Versorgungskonzept unter Einbezug wirklich aller Leistungserbringer wurden ausgezeichnet.  mehr»

8.  Spracherkennung: Kliniken weiterhin Terra incognita

[04.04.2017] Effiziente Spracherkennungssysteme werden von Klinikärzten bei der Dokumentation kaum genutzt.  mehr»

9.  E-Health: Tinnitus-App jetzt auch für hkk-Versicherte auf Rezept

[31.03.2017] Ab April können auch Versicherte der hkk Krankenkasse die Tinnitus-Therapie-App Tinnitracks kostenlos nutzen.  mehr»

10.  Medikationsplan: Jetzt wird die zertifizierte Software Pflicht

[31.03.2017] Am 1. April endet die Übergangsfrist für den bundeseinheitlichen Medikationsplan (BMP). Ab dann müssen Ärzte zur Erstellung und Pflege des Plans eine eigens dafür zertifizierte Software nutzen.  mehr»