1.  E-Health: Künstliche Intelligenz bald Rückgrat des Versorgungsalltags?

[27.06.2017] Der Einsatz künstlicher Intelligenz kann die Versorgung optimieren und gleichzeitig helfen, Kosten einzusparen, frohlocken Analysten. Der Weg dorthin gestaltet sich allerdings steinig.  mehr»

2.  Cloud-Computing: Strafrecht macht Ärzte vorsichtig

[20.06.2017] Über Cloud-Lösungen im Gesundheitswesen gehen die Meinungen auseinander. Selbst Medizinjuristen sind sich nicht einig. Vor allem die Verlässlichkeit der Cloud im juristischen Sinn ist ein Problem für Anwender auch strafrechtlich.  mehr»

3.  Digitales Muster 10: Labor-Aufträge ab Juli digital

[19.06.2017] Es wird nicht nur über Digitalisierung geredet, sondern es gibt auch konkrete Fortschritte. So wird die digitale Beauftragung von Fachlaboren pünktlich am 1. Juli starten.  mehr»

4.  Digitalisierung: Unikliniken wollen bei Innovationen Taktgeber sein

[19.06.2017] Reform des Medizinstudiums, Digitalisierung, älter werdende Gesellschaft: Die medizinischen Hochschulen wollen an Veränderungen aktiv mitwirken.  mehr»

5.  Digitalpolitik: Schärferer Datenschutz für Vitaldaten

[08.06.2017] Die Regierung will prüfen, wie die informationelle Selbstbestimmung für Nutzer von Gesundheits-Apps und Wearables gestärkt werden kann.  mehr»

6.  Digitalisierung: Deutsche haben kein Problem mit Pflege- und Op-Robotern

[08.06.2017] Die Digitalisierung schreitet im pflegerischen wie im medizinischen Alltag voran. Die Menschen in Deutschland präferieren zwar die Versorgung von Menschenhand, sind aber offen für Roboter - in Grenzen.  mehr»

7.  KRITIS: IT-Sicherheitsgesetz wird scharf geschaltet

[02.06.2017] 110 Kliniken in Deutschland müssen sich auf zusätzliche Hausaufgaben für eine höhere IT-Sicherheit einstellen. Der Kabinettsbeschluss ist allerdings umstritten.  mehr»

8.  Samenspende: Kinder haben ein Auskunftsrecht

[01.06.2017] Auch Kinder, die aus einer Samenspende hervorgegangen sind und noch nicht die Volljährigkeit erreicht haben, müssen Auskunft zu ihrer Abstammung erhalten. Das hat das Amtsgericht Wedding entschieden.  mehr»

9.  E-Health: Konkrete Regeln zum Schutz von Daten fehlen häufig

[01.06.2017] Sind Daten über Puls, Fitness und Medikamenteneinnahme in einer App sicher? Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Andrea Vosshoff, ist davon nicht überzeugt und fordert schärfere Gesetze.  mehr»

10.  Gesundheits-Apps: Datenschutzbeauftragte kritisiert mangelnde Transparenz

[30.05.2017] In ihrem Tätigkeitsbericht 2015/2016 hat die Bundesbeauftragte für den Datenschutz Andrea Vosshoff Probleme bei Gesundheits-Apps angeprangert.  mehr»