1.  Ärztekammern: Therapiefehler verweisen auf Strukturmängel

[24.03.2017] Die Ärztekammern sehen Gründe für ärztliche Behandlungsfehler auch in der Krankenhausorganisation. Zeitdruck und Personalmangel bergen Risiken.  mehr»

2.  Aktuelle Statistik: Zahl der Behandlungsfehler stagniert

[23.03.2017] Die neue Behandlungsfehlerstatistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passieren und wie die Schlichterstelle in den meisten Fällen entschied.  mehr»

3.  Arzthaftung: Beschwerden ebben leicht ab

[23.03.2017] Fehler kommen überall vor. Dramatische Veränderungen sind dabei nicht festzustellen, berichtet für ihr Einzugsgebiet die niedersächsische Ärztekammer.  mehr»

4.  Fall Niels H.: Ex-Oberärzte stehen vor Gericht

[15.03.2017] Haben sie von den Taten des Niels H. gewusst, ohne einzuschreiten? Zwei ehemalige Oberärzte des Klinikums Delmenhorst müssen sich diesem Vorwurf stellen.  mehr»

5.  Op-Abbruch: Ärzte müssen neu aufklären

[01.03.2017] Wenn Ärzte bei der Nieren-Op eines Kindes feststellen, dass der ursprünglich geplante Eingriff nicht möglich ist, müssen sie die Eltern erneut aufklären und für das weitere Vorgehen die Einwilligung einholen.  mehr»

6.  Urteil: BGH befreit Durchgangsärzte von Haftung

[21.02.2017] Für die Folgen eines Fehlers bei der Diagnose und auch der Erstversorgung durch einen D-Arzt haftet nicht der Arzt, sondern die Unfallversicherung. Das hat nun der Bundesgerichtshof klargestellt.  mehr»

7.  Rechtsstreit: Krebsheiler Hamer will Approbation als Arzt zurück

[20.02.2017] Der selbsternannte Krebsheiler Ryke Geerd Hamer will in Deutschland wieder als Arzt zugelassen werden. Das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main lehnte es jedoch ab, ihm seine Approbation zurückzugeben.  mehr»

8.  Handdesinfektion: Lösung für Hygienemuffel

[20.02.2017] Ärzte in Kliniken sind anscheinend oft größere Hygienemuffel als ihre Patienten. Denn sie desinfizieren sich seltener die Hände gerade in sensiblen Bereichen.  mehr»

9.  Schlichtungsstellen: BGH schafft Klarheit zu Verjährung in Arzthaftungsfällen

[17.02.2017] Der Antrag eines Patienten bei einer Schlichtungsstelle der Ärztekammer hemmt die Verjährungsfrist. Dazu ist es nicht nötig, dass der betroffene Arzt dem Verfahren zugestimmt hat.  mehr»

10.  Bundesverfassungsgericht: Sträflinge dürfen komplette Krankenakte einsehen

[14.02.2017] KARLSRUHE. Strafgefangene können Einsicht in ihre komplette Krankenakte verlangen. Dies verlangt die Würde und Selbstbestimmung der Häftlinge, wie das Bundesverfassungsgericht entschied (Az.: 2 BvR 2512/13). Ausnahmen sind danach nur im Einzelfall aus gewichtigen Gründen zulässig.  mehr»