Reisemedizin

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Eine migrationsmedizinische Herausforderung? Die ambulante Versorgung Geflüchteter

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

1.  Preisverleihung 2017: Berliner Gesundheitspreis prämiert fünf Projekte

[23.06.2017] "Migration und Gesundheit" lautete das Motto des diesjährigen Berliner Gesundheitspreises. Gleich fünf Projekte wurden Mitte Juni in der Hauptstadt ausgezeichnet.  mehr»

2.  Nach der Flucht: Ärzte helfen Ärzten

[23.06.2017] In Berlin haben Mediziner ein Patenschaftsnetzwerk gegründet, um geflohenen Berufskollegen aus Syrien das Ankommen in Deutschland zu erleichtern. Dahinter steht der nun mit dem Berliner Gesundheitspreis ausgezeichnete Verein Alkawakibi.  mehr»

3.  Brandenburg: E-Karte für Geflüchtete hat sich auch bei Ärzten bewährt

[21.06.2017] Ministerium und Kommunen ziehen ein positives Fazit nach der Einführung der Gesundheitskarte.  mehr»

4.  Flucht nach Europa: "Humanitäre Krise" im zentralen Mittelmeer

[14.06.2017] Mehrere Nichtregierungsorganisationen haben die Bundeskanzlerin in einem offenen Brief um Unterstützung in der Seenotrettung Asylsuchender gebeten.  mehr»

5.  Riskante Fluchtroute: Ärzte fordern Hilfe von Merkel

[08.06.2017] Die Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen, Sea Watch und SOS Méditerranée haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in einem offenen B  mehr»

6.  Saarland: Psychologe in DRK-Zentrum erstochen

[07.06.2017] Als Psychologe half er traumatisierten Flüchtlingen. Jetzt wurde er erstochen. Täter soll ein Syrer sein, der zur Beratung gekommen war. Der Schock im Therapie-Zentrum des Deutschen Roten Kreuzes ist groß.  mehr»

7.  Flüchtlinge: Psychologische Versorgung soll besser werden

[06.06.2017] In Brandenburg soll ein neues Konzept dafür sorgen, dass Geflüchtete besser psychologisch betreut werden.  mehr»

8.  Flüchtlinge: Psychologische Versorgung soll besser werden

[02.06.2017] In Brandenburg soll ein neues Konzept dafür sorgen, dass Geflüchtete besser psychologisch betreut werden.  mehr»

9.  Humanitäre Hilfe: USA greifen bei Korruption durch

[30.05.2017] Aufgrund ihrer Beteiligung an einem Betrugssystem mit nachteiligen Auswirkungen für die humanitäre Hilfe in Syrien hat die Dienststelle der Generalinspektorin der U.S. Agency for International Development (USAID) zwölf Unternehmen und Einzelpersonen für fünf Jahre gesperrt.  mehr»

10.  Migranten: Akutversorgung klappt in der Regel, es hapert bei psychischen Leiden

[25.05.2017] Bei der Versorgung psychisch kranker Migranten gibt es noch Defizite, so PD Dr. Joachim Seybold, Charité Berlin. Es sei schwer, Patienten nach Kurzintervention in die ambulante Versorgung weiterzuvermitteln.  mehr»