1.  Hüft- und Knie-Op: Sterberisiko durch Magenblutungen erhöht

[25.04.2017] Das Thromboserisiko haben Ärzte nach einer Hüft- und Knie-TEP einigermaßen im Griff, ein Problem sind jedoch Magen-Darm-Komplikationen. Hierfür ist die Sterberate in den ersten drei Monaten erhöht.  mehr»

2.  Hämophilie: Schmerzen im Fokus

[13.04.2017] Jeder zweite Hämophilie-Patient erhält Analgetika, belegt eine Studie aus Deutschland.  mehr»

3.  Notfallversorgung: Fachärzte fordern das Budget-Aus

[12.04.2017] Der Bundesverband niedergelassener Fachärzte sieht die Anlaufpraxen in Gefahr, wenn Notfälle künftig nicht außerhalb des Budgetdeckels vergütet werden.  mehr»

4.  Marathon-Studie: Untrainierte Läufer gefährden ihre Niere

[06.04.2017] In Werbefilmen sieht es so einfach aus: Laufschuh schnüren und losrennen. Wer jedoch einen Marathon nicht ausreichend vorbereitet angeht, risikiert Nierenschäden, so eine US-Studie.  mehr»

5.  Orthopädie: Rollstuhlfahrer haben erhöhtes Risiko für Sehnenrisse im Schulterbereich

[05.04.2017] Rund zwei Drittel der Querschnittgelähmten in Deutschland ziehen sich im Laufe ihres Lebens Sehnenrisse in der Schultermuskulatur zu. Das ist viermal häufiger als bei Menschen, die nicht auf den Rollstuhl angewiesen sind. Privatdozent Dr.  mehr»

6.  Kalifornische Studie: Ist Fingerknacken schädlich?

[31.03.2017] Die Angewohnheit, die Fingergelenke knacken zu lassen, hat wohl keine funktionelle Relevanz, zumindest nicht kurzfristig. Zu diesem Ergebnis kommt eine kalifornische Studie.  mehr»

7.  "Patient-Blood-Management": Julius-Springer-Preis für Chirurgie verliehen

[29.03.2017] Jedes Jahr zeichnet die Zeitschrift "Der Chirurg" die beste Übersichts- oder Originalarbeit aus, die im Vorjahr veröffentlicht worden ist.  mehr»

8.  Neuer Therapieansatz: Antibiotika gegen Rückenschmerzen

[28.03.2017] Sind Bakterien in der Bandscheibe Schuld an den heftigen Bescherden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen.  mehr»

9.  Osteoporose: Bei Therapie auf Kiefer achten!

[24.03.2017] Chirurgen warnen: Immer häufiger kommt es bei Osteoporose-Therapie zur Osteonekrose des Kiefers.  mehr»

10.  DPP4-Inhibitoren: Bessere Knochenheilung mit Antidiabetikum?

[23.03.2017] Die aus der Diabetestherapie bereits gut bekannten Gliptin-Präparate (DPP4-Inhibitoren) könnten künftig nicht nur Diabetikern helfen, sondern auch die Knochenheilung verbessern.  mehr»